Posts Tagged ‘City’

GPWA-Stadttour: Detroit in allen Facetten

Samstag, 08. August 2015 

von 10 bis 16 Uhr

detroit

unter Leitung von GPWA Mitglied  Steffi Kulpe,  Michigan Travels LLC

 

Verbindliche Anmeldung bis 5. Juli erforderlich!

Falls die Mindestteilnehmeranzahl von 40 Personen

bis zum 5. Juli nicht erreicht wird, muss die Tour leider abgesagt werden!

 
Familie und Freunde sind herzlich willkommen.
 
Kleine Kinder, die auf dem Schoß sitzen können, können kostenlos teilnehmen, doch wenn ein Sitz belegt wird, muss der volle Preis bezahlt werden wegen der Buskosten.
Anmeldung per email an email hidden; JavaScript is required
 
***************************************
Ablauf:
 
10 Uhr: 
Treffpunkt und Abfahrt
 Meijer Parkplatz, 

1301 Eight Mile Rd, Detroit

 

Mittagessen: Eastern Market
 

16 Uhr: Rückkehr zum Meijer Parkplatz

 

Kosten: $30 pro Person            (Mindestteilnehmerzahl 40 Personen)


 ***************************************


 

Tourverlauf und Highlights

Die Tour bietet faszinierende Einblicke nicht nur in die wechselvolle Geschichte Detroits, sondern auch in die zahlreichen gegenwärtigen Anstrengungen, die Stadt zu alten oder besser neuen Glanzzeiten zu bringen. Auf unserer Fahrt sehen wir architektonische Meisterwerke vor allem aus den Zwanzigern, bedeutende Industriekultur, urbane Entwicklungsprojekte der letzten 30 Jahre sowie zahlreiche Initiativen aus der Gegenwart.

 

Außerdem besuchen wir den Eastern Market, den ältesten Farmers Market der USA. Hier gibt es je nach Lust und Laune vielfältige Gelegenheiten zum Mittagessen.

 

Wir durchkreuzen historische Stadtteile wie Palmer Woods mit dem Dorothy Turkel Home von Frank Lloyd Wright und dem Boston-Edison Historic District, wo Größen wie Henry Ford und Berry Gordy wohnten.

 

Wir passieren Ruinen wie die Highland Park Ford Plant, die Geburtsstätte der modernen Massenproduktion, in der das Model T am Fließband produziert wurde, und alte Industriekomplexe, wie die Piquette Plant,in der das Model T entwickelt wurde, und wir besuchen das Russell Industrial Center, eine ehemalige Fabrik, die heute von Künstlern und Kleinunternehmen genutzt wird.

 

Weitere Highlights beinhalten das Motown Museum, das Fisher Building, den Cadillac Place, die Woodward Avenue (Hauptschlagader der Stadt und älteste befestigte Straße der Welt), das Cultural Center mit dem Detroit Institute of Art, Detroit Historical Museum, Charles H. Wright Museum, Michigan Science Center, denTheater District mit dem Fox Theater und Opera House, Comerica Park, Ford Field und einiges mehr.

 

Ab Campus Martius Park, dem “Nullpunkt” von Detroit, geht es zu Fuß weiter. Wir besichtigen das Guardian Building und laufen von dort über die Hart Plaza zum Renaissance Center, dem Hauptquartier von General Motors und der neu erwachten Riverfront mit Ausblick auf das kanadische Windsor in südlicher Richtung. Um 16 Uhr kehren wir zurück zum Meijer Parkplatz.


 

22

06 2015