GPWA und GA Kids Saint Martins Tag

Artikel und Bilder aus der Nordamerikanische Wochen-Post: http://www.wochenpostusa.com/2008/Martinstag.htm

Troy ­ Es waren über 100 Kinder mit ihren Eltern, bzw. Großeltern usw. die diesmal am Sonntag, den 9. November im American Polish Cultural Center mit ihren meist selbst gebastelten Laternen eintrafen.

Voller Erwartung schauten sie erstmal umher, spielten gemeinsam, machten neue Freunde – bis dann das Kurzspiel Macht nun die Laternen an” von den Schauspielern – Andrea Gerhardt, Katrina Gerhardt, Andreas Griesser, Julia Griesser und Sebastian Nolte vorgeführt wurde.

Da es erst später dunkel wurde konnte sich jeder Gebäck und ein Getränk holen, die Erwachsenen auch Kaffee. Dann wurden die Kinder zu drei Gruppen für den Laternenlauf eingeteilt, jede Gruppe ging dann mit Musik – begleitet von Richard Gerhard, Lisa Hughes und Herbert Gruber. Die bekannten Lieder Laterne, Laterne” und Ich geh mit meiner Laterne” St. Martin, St. Martin” und Durch die Straßen auf und nieder” hatten die Kinder schon gelernt und einige sangen fleißig mit. Der Parkplatz war groß und mit Feuerflammen vorbereitet torches.”

Die warme Mahlzeit wartete schon als die erste Gruppe wieder zurück kam – die Kinder hatten ihr eigenes Büfett, so dauerte es nicht lange bis man essen konnte. Nachdem dann inzwischen die zweite, dann die dritte Gruppe wiederkamen, sorgten die Musiker für nette Unterhaltung. Als ich eine von den Müttern frug, ob die Lieder zu altmodisch seien, da man sie in Deutschland nicht unbedingt mehr hören würde, sagte sie, O nein, sie kenne sie, die Oma habe sie immer gesungen”.

Ein herzliches Dankeschön an: GA Kids (Marion Helmich), Deutsche Schule Metro Detroit (Cindy Nolte und Angelika Wynes), Austrian Society (Sylvia Weisser), GACC (Marianne Krenzer) und allen Helfern. Besonderen Dank gebührt Christine Griesser, die alles wieder so ausgezeichnet organisierte.

Marianne Krenzer

Print Friendly, PDF & Email
Tags: , , ,

About The Author

admin

Other posts by

Author his web site

09

11 2008

Comments are closed.